Herzlich Willkommen


Sie wollen etwas gutes tun? Dann treten Sie dem Förderverein der GWRS Niederwangen bei.

Auch kleine Beiträge helfen, dass alle Schülerinnen und Schüler an Projekten, Ausflügen oder anderen Veranstaltungen teilnehmen können. 😊


Schulvorstellung GWRS Niederwangen


Es weihnachtet sehr... 🎄🎅🏻🤶🏻🎄


💃 - In Niederwangen wird getanzt -🕺

Seit dem 9. November findet in der Mensa der Grund- und Werkrealschule Niederwangen ein wöchentlicher Tanzkurs statt. Jeweils von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr treffen sich Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassenstufe, um Tanzen zu lernen. Veranstaltet wird der Schülertanzkurs von der Tanzschule „Götz“, die Niederlassungen in Memmingen, Leutkirch und Wangen betreibt. Die Tanzschule „Götz“ ist Mitglied im ADTV, dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband. Die erste Kursstunde war eine kostenlose Probestunde. Der Tanzkurs erstreckt sich über mindestens zehn Wochen und kostet 96 Euro. Als Höhepunkt  des Tanzkurses findet ein feierlicher Abschlussball statt. Im Vorfeld des Abschlussballes müssen auch die Eltern der Tanzschülerinnen und Tanzschüler zu einer Tanzstunde kommen. Für den Tanzkurs braucht man eine feste Tanzpartnerin oder Tanzpartner. Dabei ist es nicht von Bedeutung, in welcher Geschlechterkombination die Paare jeweils zusammentanzen. Es werden folgende Tänze unterrichtet: Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Discofox, Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Merengue und Freestyle. Der Tanzkurs basiert auf dem so genannten „Welttanzprogramm“ (WTP), das 1961 entwickelt wurde und die wichtigsten Tänze  der bedeutendsten Musikrichtungen der Welt zusammenfasst. Einige Tanzpaare haben sich bereits gefunden, andere sind noch auf der Suche. (Bericht von Florian Hummel Klasse 10)


Betriebserkundung Siloanlagen Achberg

Download
Bericht
Bericht .pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.0 KB

Förderverein NIEDERWANGEN – es geht weiter!

Vergangenen Donnerstag fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Schule Niederwangen statt. Erfreulicherweise konnten nach einer schwierigen, coronabedingten Zeit, wieder mehrere aktive Mitglieder in der Schulmensa begrüßt werden. Dass sich die Mitarbeit lohnt, wurde vor allem klar, als die durch den Verein unterstützten Projekte genannt wurden. Dazu zählen die jährlich stattfindenden Aktionen - wie z. B. die Theatertage und das MFM-projekt für die Klasse 5, bei welchem in Kleingruppen mädchen- bzw. jungenspezifische Themen und Fragen der Heranwachsenden besprochen werden - oder auch der erst stattgefundene Besuch im „Weißen Zelt“ bei Nicole und Martin, bei welchem die Schülerinnen und Schüler nach einer märchenhaften Inszenierung strahlten und glücklich waren. Alle Mitglieder waren sich einig, dass gerade in den heutigen Zeiten solche Erlebnisse für die Kinder und Jugendlichen wieder wichtiger denn je sind. Nach der Entlastung des bisherigen Vorstandes, konnte ein neues Team gewählt werden, welchem alle herzlich gratulierten und viel Freude bei ihrer Arbeit fürs kommende Schuljahr wünschten.

 

Sie wollen Mitglied werden? Anmeldeformular unter: https://www.schule-niederwangen.de/f%C3%B6rderverein/

(von links – Kassier: T. Dilger, 1.Vorstand: S. Henkel, 2. Vorstand: J. Zantner)



"Mitmachgeschichte" Klassenstufe 1

Das Angebot, eine Aufführung der Mitmachgeschichte „Die Anderen“ von Constanze Schargan (Don Bosco Verlag) zu erleben, richtet sich an Kindertagesstätten, Familientreffs, und die Klassenstufe 1 an Grundschulen und ist eine Veranstaltung des Kreisjugendrings Ravensburg, gefördert und finanziert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Landkreis Ravensburg.

 

... und Klasse 1 der Grundschule Niederwangen war dabei!!!

Und so besuchten uns am Dienstag, 15.11.22 Katrin Schneckenburger und Julia Boskovic in der Schule. Sie erzählten musikalisch-szenisch die Geschichte „Die Anderen“ von Constanze Schargan (Don Bosco Verlag). Danach durften die Kinder den Inhalt der Geschichte spielerisch nacherleben und altersgemäß reflektieren. So wurde der Hintergrund derGeschichte „Frieden und Zusammenhalt“ kindgerecht und unterhaltsam aufbereitet.

Ein großes DANKESCHÖN an die Akteure Katrin Schneckenburger und Julia Boskovic für ihren großartigen Einsatz sowie dem Kreisjugendring (Landkreis Ravensburg), der den Schulen solche Angebote finanziert.

GWRS Niederwangen


SMV-Tag am 08.11.2022 im Jugendhaus

Die Klassen- und Schülersprecher der GWRS Niederwangen trafen sich am Dienstag, den 08.11.22 mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Rettenmaier und Frau Sauer im Jugendhaus in Wangen.

Als erstes spielten wir ein paar Spiele, um uns besser kennenzulernen. Nach einer Vesperpause mit Butterbrezeln und -seelen standen die Rechte und Pflichten der Klassensprecher auf der Tagesordnung. Frau Sauer teilte uns in Gruppen ein. Aus 18 typischen Situationen suchten wir uns nun drei aus uns spielten die Szene den restlichen Teilnehmern vor.

Während die meisten nun die Vorzüge des Jugendhauses (Kicker, Tischtennis, Billard …) genießen durften und sich so besser kennenlernen konnten, machte sich das zuvor eingeteilte Kochteam an die Zubereitung unseres Mittagessens: Spagetti mit Tomatensoße und zum Nachtisch Nussstollen! Lecker

Nachdem die Küche wieder sauber war, begannen wir mit der konkreten Planung für das Schuljahr. Nikolaus, Weihnachtsfeier, Send-a-rose-day und viele andere tolle Aktionen wie diverse Mottotage werden uns den Schulalltag versüßen. 

Auch eine Schulübernachtung mit der gesamten SMV steht auf unserem Wunschzettel. 

Wir hatten einen tollen Tag. Schade, dass dieser nur einmal im Schuljahr stattfindet 

 

Geschrieben von Laura, Zeliha (beide Klasse 9a) und Johanna (Klasse 4) mit Unterstützung von V. Sauer


Radfahrausbildung in Kißlegg – alle haben es geschafft!

Viele glückliche Gesichter und den nagelneuen Fahrradführerschein in der Hand – das haben sich die Viertklässler aber auch wirklich verdient. In den letzten Wochen wurde kräftig auf die schriftliche Fahrradprüfung gelernt und jeden Freitag ging es auf den Verkehrsübungsplatz nach Kißlegg, um das Gelernte auch praktisch anzuwenden.

WIR SAGEN HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR BESTANDENEN PRÜFUNG und wünschen allen viel Spaß auf dem Rad im Straßenverkehr!


Betriebserkundung bei der Firma rose plastic in Hergensweiler

Download
Bericht Rose Plastik 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.7 KB

Der Zirkus NIWAGO besucht das Weiße Zelt von Nicole und Martin

„Nicole & Martin“ sind ein Schweizer Künstlerpaar, welches mit seinem weißen Zirkuszelt durch Europa reist und Theaterstücke nach der Vorlage Grimm’scher Märchen aufführt. Die Zirkus-AG der GWRS Niederwangen lies sich von dem Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ verzaubern. Fasziniert schauten die Kinder den Künstlern auf der Bühne zu, welche mit vielen Instrumenten, verblüffenden Zaubertricks und ihrem akrobatischen Können überzeugten. Wunderschöne bunte Bilder entstanden, die uns sicher noch lange im Gedächtnis bleiben werden.

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der Schule, der dieses unvergessliche Event durch seine finanzielle Unterstützung möglich machte!


Der Pausenverkauf der GWRS Niederwangen

Jeden Mittwoch gibt es an unserer Schule einen Pausenverkauf, für diesen ist jede Woche eine andere Klasse verantwortlich. Er wird von der Klasse organisiert, welche in derselben Woche Hofdienst hat - die Schüler sorgen für einen sauberen Pausenhof und verwöhnen uns mit einem abwechslungsreichen leckeren Angebot. Es gibt „Süßes und Salziges“ wie zum Beispiel Pizzaschnecken, Wienerle im Wecken, Butterhörnle, Kuchen, Muffins und weitere Köstlichkeiten. Das Beste ist, dass die Klasse das eingenommene Geld behalten darf um damit zum Beispiel einen Ausflug oder eine Klassenfahrt machen zu können. Die Klassen informieren im Vorfeld über das Angebot und die Preise. Danke an alle Klassen und Klassenlehrer für dieses tolle Pausengestaltung.
Amelie Magi Klasse 10


Neues aus dem Schülerladen Goggolores

Seit Anfang Oktober verkaufen wir 10. Klässler immer montags und freitags in der großen Pause frische Backwaren. Neben dem gewohnten Angebot im Laden bieten wir nun auch vor der Mensa einen Brotverkauf zu erschwinglichen Preisen an. Die Laugenhörnchen werden morgens frisch von der Bäckerei Fidelsbäck in Neuravensburg abgeholt und kurz vor der Pause von uns mit Butter bestrichen. Das ist für uns eine gute Möglichkeit unsere Klassenkasse etwas aufzufüllen, da wir im Dezember unsere Abschlussfahrt nach Wien planen. Die Verkaufsmenge haben wir zwischenzeitlich deutlich erhöht, da uns die Ware bislang sprichwörtlich aus den Händen gerissen wurde. Kurz gesagt: Der Brotverkauf läuft und wir freuen uns über unsere Kunden. Greta Binder (Klasse 10)


Leseprojekt Klasse 3

Am 4. Oktober ist die Klasse 3 mit einem Heißluftballon über den Ärmelkanal geflogen.

Möglich wurde dies durch ein Leseprojekt in Zusammenarbeit mit dem Bürgerforum der Stadt Wangen. Dabei lernten die Schüler:innen das Bilderbuch „Ballonfahrt mit Hund – Die (fast) wahre Geschichte der ersten internationalen Luftfahrt im Jahr 1785“ kennen.

Mit humorvollen Texten und detailgenauen Aquarellzeichnungen im Buch erfuhren wir viel über den Lebensalltag dieser Epoche. Um das Ganze noch anschaulicher zu machen, wurden viele schöne Spiele gespielt.

So waren wir bei der Ballonfahrt hautnah dabei.

Vielen Dank für dieses kurzweilige Abenteuer!


PAUSENHIGHLIGHT

Ab diesem Schuljahr wird es immer am Mittwoch in der Großen Pause ein Highlight geben. Jeweils die Klasse, die in der Woche Hofdienst hat - also dafür sorgt, dass unser Pausenhof sauber bleibt - richtet einen Pausenverkauf aus. Hier wird es von deftigen Wurstwecken, gesunden Gemüsespießen bis leckeren Muffins und Kuchen alles geben. Und das tolle für die Schülerinnen und Schüler ist: Das Geld darf in die Klassenkasse und zum Beispiel für Lehrgänge und Ausflüge genutzt werden. Der erste Pausenverkauf der Klasse 4 war bereits ein Riesenerfolg! 


Auch wir waren in diesem Jahr wieder dabei GWRS Niederwangen - HERBSTLAUF 2022

Am Sonntag, den 02. Oktober war es soweit!

Auch wenn der Startschuss für den Herbstlauf in Niederwangen - wegen des starken Regens - erst eine halbe Stunde später erklang, begaben sich zahlreiche Kinder und Jugendliche auf die Strecke durch den Ort. Die bunten Läufer:innen auf dem Dorfplatz gaben ein strahlendes Bild ab und ließen die dunklen Wolken schnell vergessen. Unter ihnen waren die über 30 Schülerinnen und Schüler mit ihren grünen Schul-T-Shirts der GWRS Niederwangen und trotzten den durchwachsenen Wetterbedingungen. Von der 1. bis zur 7. Klasse waren Läufer:innen am Start und vertraten ihre Schule. Begleitet von dem tosenden Applaus der Eltern, Freunde und sonstigen Sportbegeisterten konnten die Schüler:innen zeigen, was in ihnen steckt. Im Ziel angekommen gab es sportliche Gesten und man klatschte sich gegenseitig ab. Verlierer gab es an diesem Tag auf jeden Fall nicht, denn das Motto „Ich war dabei“ stand im Vordergrund. Einige Podiumsplätze konnten in den einzelnen Jahrgangswertungen geholt werden. Die stolzen und glücklichen Gesichter nach den einzelnen Läufen und bei der Siegerehrung ließen auf einen rundum erfolgreichen sportlichen Tag schließen. In diesem Sinne nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Läufer:innen und Fans! Ihr ward ein geniales Team und bestimmt sehen wir uns im nächsten Jahr wieder.


Niederwangen startet ins Schuljahr 2022/23

Die ersten Tage des neuen Schuljahres waren mit vielen organisatorischen Dingen gefüllt. So mussten neue Hefte beschriften, die Bücher eingebunden und das Mäppchen wieder auf Vordermann gebracht werden. Auch in den Klassenzimmern wurde wieder für Ordnung gesorgt und dann gab es für den ein oder anderen auch noch neue Mitschüler:innen und Lehrer:innen. Vor allem natürlich für die Klasse 1 und Klasse 5, welche in der ersten Schulwoche erstmal eine tolle Begrüßungsfeier erleben durften.

Doch so richtig startklar für das kommende Schuljahr waren die einzelnen Klassengemeinschaften eigentlich erst nach dem diesjährigen Ausflugstag. Hier ging es nochmals darum, das Team kräftig zu stärken und bei strahlendem Sonnenschein konnte dies auch nur gelingen. Die meisten Klassen machten sich zu Fuß auf den Weg und beliebte Orte, wie der Blausee, der Spielplatz und die Aussichtsplatte Berger Höhe, die Nieratzbrücke, die Ölmühle oder die Argen wurden angepeilt. Die Klasse 10 startete sogar mit den Fahrrädern Richtung Lindau. Doch letztendlich waren alle unter folgendem Motto unterwegs: Draußen und zusammen!Jetzt ist der Grundstock für das Jahr 2022/23 gelegt und die Schulwochen können kommen.


Einschulungsfeier der Klasse 1 in Niederwangen

Am Mittwochmorgen, den 14.09.2022, kamen 19 Erstklässler mit ihren bunten Schultüten zu ihrem ersten Schultag in Niederwangen.

Eröffnet wurde dieser mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Andreaskirche. Zum Empfang standen vor der Kirche die Schüler der Klassen 2 bis 4 Spalier.

Nach einem abwechslungsreichen Gottesdienst, führten die Viertklässler etwas zum „Ernst des Lebens“ vor.

Fortgesetzt wurde das Programm auf dem Schulhof von der „Bläserklasse“, ein Projekt der Musikkapelle Niederwangen mit Lehrern der Musikschule Niederwangen in Kooperation mit unserer Grundschule.

Nachdem jeder Erstklässler durch den feierlich geschmückten “Eingangsbogen“ ging und somit gefühlt nun endgültig ein Schulkind war, wurde noch ein musikalisches „Herzlich Willkommen“ von den Schülern der Klasse 2 bis 4 dargeboten.

Abschließend ging es zur ersten Schulstunde, während für die Eltern in der Mensa für das leibliche Wohl gesorgt wurde.

Wir hoffen, dass die Motivation zum Lernen noch lange anhält und wünschen unseren Erstklässlern viel Freude und Erfolg für ihre Schullaufbahn.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.

GHWRS Niederwangen


„Gemeinsam wachsen“

Am Dienstag, den 13. September 2022 fand die Einschulungsfeier unserer neuen fünften Klasse statt. Gemeinsam mit ihren Eltern wurden die Schülerinnen und Schüler von unserem Schulleiter Herr Schlichte in der Mensa begrüßt. Das Programm gestalteten unsere beiden sechsten Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Kappler und Frau Brockof. Unter dem traditionellen Trommelwirbel zogen die Fünfer mit ihrem neuen Klassenlehrer Herr Hanser in ihr Klassenzimmer. Die Eltern verweilten in der Mensa, erhielten vom Schulleiter und der stellvertretenden Elternbeiratsvorsitzenden Frau Sellmer weitere Infos und wurden von der Klasse 8 mit Kaffee und Snacks versorgt.